WIRKAUFENS – Unternehmen aus Frankfurt (Oder) hat über 100 Mitarbeiter aus 8 Nationen

Aus Frankfurt (Oder) kommt eines der spannendsten Start-Ups in ganz Deutschland: WIRKAUFENS.  Was aber noch wichtiger ist, WIRKAUFENS ist nicht nur spannend, sondern schafft in den Regionen Ostbrandenburg und Berlin Arbeitsplätze. Im Moment arbeiten über 100 Personen für das inzwischen international agierende Unternehmen.

Deutschland, Polen, Spanien, Frankreich, Portugal, Brasilien, England und Weißrussland:  Das Team bei WIRKAUFENS ist international. Und auch das Unternehmen gibt es inzwischen in mehreren Ländern. 2012 hat man mit dem Ankauf gebrauchter Elektronik über das Internet in Österreich und in Spanien gestartet, im Mai dieses Jahres  in Polen. „Wir haben so gut wie jedes Land in Europa auf unserer Liste und werden in den kommenden Jahren unsere Internationalisierung weiter fortsetzen“, so der Gründer Christian Wolf. „Wichtig ist an der Stelle zu erwähnen, dass der Hauptsitz in Frankfurt (Oder) bleibt und somit viele neuen Arbeitsplätze dort entstehen werden.“

Die Entwicklung ist beeindruckend. Wurde das Unternehmen im November 2008 von Christian Wolf als Ein-Mann-Betrieb gegründet, konnten seitdem die Mitarbeiterzahlen jedes Jahr verdoppelt werden. Vor kurzem konnte der 100. Mitarbeiter eingestellt werden. „Das erfüllt einen schon mit Stolz“, erzählt Christian Wolf. „Immerhin sorgt man dafür, dass viele Menschen einen Job haben und Geld verdienen. Aber es wird einem auch bewusst, dass man eine enorme Verantwortung trägt.“

Das junge Team setzt auf erfahrene Mitarbeiter

Das Team von WIRKAUFENS ist nicht nur international, sondern auch sehr jung! Im Durchschnitt ist der WIRKAUFENS-Mitarbeiter keine 27 Jahre alt. Aber aus diesem Grund werden gerade ältere Mitarbeiter gerne eingestellt. „Wir suchen Mitarbeiter mit Erfahrung und einer gewissen Gelassenheit, als Ausgleich und als Vorbild für die vielen jungen Leute im Team“ berichtet Christian Wolf und ergänzt: „Und obwohl wir in einer typischen Männerbranche tätig sind, haben wir einen erstaunlich hohen Anteil an Frauen von über 20%.“ Aufgrund des hohen Anteils jungen Mitarbeiter hat sich das Unternehmen relativ früh für das Einrichten einer familienfreundlichen Gleitzeit entschieden.

Während der Arbeitsschwerpunkt im Hauptsitz in Frankfurt (Oder) auf den Gebieten Refurbishment, Logistik und Kundendienst liegt, sind die Betätigungsfelder in Berlin das Development, Marketing und der Vertrieb. In den nächsten 12 Monaten sind weitere 20 neue Arbeitsplätze geplant.

The following two tabs change content below.

wirkaufens

Neueste Artikel von wirkaufens (alle ansehen)