Schwarz-Rot-Goldener Cocktail

Schwarz-Rot-Goldener Cocktail

Schwarz-Rot-Goldener Cocktail: der Drink zur WM © wirkaufens.de

ZUTATEN (reichen für 2 Cocktailgläser)
8 cl Eierlikör
oder ¼ gelbe Wassermelone (für die alkoholfreie Variante)
50g schwarze Brombeeren oder Heidelbeeren (frisch oder tiefgefroren)
50g Erdbeeren, Himbeeren oder rote Johannisbeeren (frisch oder tiefgefroren)
1-2 EL Agavendicksaft

Zusätzlich für die Deko:
2 Holzspießchen
1 Zitrone

ZUBEREITUNG

1. Zur Zubereitung des Cocktails eignen sich besonders tiefgekühlte Früchte. Außerdem sollte auch der Eierlikör gut durchgekühlt sein.

2. Pürieren Sie die dunklen und roten Beeren separat. Als dunkle Früchte bieten sich Brombeeren, Heidelbeeren oder schwarze Johannisbeeren an. Für die rote Schicht eignen sich Erdbeeren, Himbeeren und rote Johannisbeeren.

3. Zum Süßen der Früchtepürees (besonders wenn Sie Johannisbeeren verwenden) können Sie Agavendicksaft verwenden. Wenn Sie frisches Obst verwenden, stellen Sie die Pürees für etwa 10 Minuten ins Tiefkühlfach, damit sie die erforderliche Sorbet-Konsistenz erreichen.

4. Der Eierlikör bildet die erste Schicht im Cocktailglas. Wenn Sie lieber einen alkoholfreien Cocktail mixen möchten, können Sie auch das Fruchtfleisch einer gelben Wassermelone verwenden. Es lässt sich wie die Beeren gut pürieren.

5. Nun kippen Sie die letzten zwei Schichten in der Reihenfolge der deutschen Landesfarben in die Cocktailgläser. Die Fruchtpürees können mithilfe eines Löffels ins Glas gegeben werden.

6. Für die farblich abgestimmte Deko können Sie ein Holzspießchen mit einer schwarzen Brombeere, einer roten Erdbeere und einem Zitronenviertel vorbereiten.

Fertig ist Ihr Cocktail!

The following two tabs change content below.

wirkaufens

Neueste Artikel von wirkaufens (alle ansehen)