Rausputzen für den Frühling: So reinigen und pflegen Sie Ihr Handy richtig!

Handys rausputzen

So putzen Sie Ihr Handy für den Frühling raus! © wirkaufens.de

Wer kennt das nicht: Fingerabdrücke auf dem Display, Staubablagerungen auf dem Mikrofon und Lautsprecher, Krümel im Ladekabelanschluss oder USB-Eingang. Dennoch vernachlässigen die Deutschen die Pflege ihrer Handys. Nach einer aktuellen Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM säubert nicht einmal jeder fünfzigste Handybesitzer sein Gerät wöchentlich. Es ist also allerhöchste Zeit für einen gründlichen Frühjahrsputz, schließlich ist das Handy einige hundert Euro wert und soll später gewinnbringend bei Recommerce-Anbietern, wie WIRKAUFENS, weiter verkauft werden.

Benötigte Utensilien

Zur gründlichen Reinigung ihres Handys benötigen Sie folgende Utensilien: eine Zahnbürste, ein Haushaltstuch, einen einfachen Glasreiniger, ein Mikrofasertuch und ein Druckluftspray. Druckluftsprays können Sie in gut geführten Elektrofachmärkten oder Onlineshops für wenige Euro erwerben. Bei Mediamarkt gibt es sie beispielsweise schon ab 4 Euro. Alle anderen Reinigungsutensilien finden Sie in Drogeriemärkten.

Und so funktioniert´s:

schmutziges Handy

Fettige und klebrige Rückstände auf der Display-Oberfläche und den Anschlussöffnungen können in wenigen Reinigungsschritten entfernt werden. © wirkaufens.de

Die goldene Putzregel: Reinigen Sie ihr Gerät immer von grob nach fein! Zunächst sollten Sie die groben Schmutzablagerungen mit dem Druckluftspray oder der Zahnbürste lösen. Insbesondere in den Einbuchtungen und Öffnungen für den Ladekabel- und Kopfhöreranschluss lagern sich gerne Schmutz und Staub ab. Dabei ist es wichtig, das Spray mit ausreichend Abstand an das Gerät zu halten, damit der Dreck aus den Ecken und verwinkelten Öffnungen entweichen kann und nicht noch tiefer ins Gehäuseinnere vordringt. Umrandungen und Einkerbungen können mit der Zahnbürste behandelt werden, um Schmutzpartikel aus den Rillen zu wischen.

Danach können Sie das Gerät mit einem sauberen angefeuchteten Haushaltstuch abwischen. Achten Sie darauf, keine scharfen Reinigungsmittel zu verwenden, die Seifenlaugen oder Alkohole enthalten, weil die Oberflächen sonst leicht matt werden, wodurch die Bedienbarkeit des Handys unter Umständen beeinträchtigt wird.

schmutziges Handy Mikrofo

Grobe Schmutzablagerungen werden am besten mit einem Druckluftspray oder einer Zahnbürste entfernt. © wirkaufens.de

Alternativ kann zur Reinigung, statt einem Putztuch, eine leicht klebrige Reinigungsknete eingesetzt werden. Die Reinigungsmasse lässt sich gut formen und kommt aufgrund ihrer Elastizität auch in enge Zwischenräume und nimmt die Schmutzpartikel auf.

Danach kommt der Glasreiniger zum Einsatz, um klebrige und fettige Rückstände zu entfernen. Dabei sollten Sie das Handy niemals direkt einsprühen, weil die Reinigungsflüssigkeit sonst ins Innengehäuse gelangen könnte. Geben Sie das Reinigungsmittel stattdessen auf ein Tuch und reinigen Sie die Oberflächen damit.

Nachdem der gröbere Schmutz entfernt wurde, können Sie nun mit einem Mikrofasertuch über die Oberflächen und Öffnungen wischen. Die Mikrofasern nehmen auch kleinste Schmutzteilchen und Staubkörnchen von der Display-Oberfläche auf.

Vorsorge ist die beste Nachsorge!

Wenn Sie lange Freude an ihrem Handy haben wollen, sollten Sie vom vorn herein auf einige Dinge achten. Dazu zählt, das ungeschützte Handy nicht einfach in die Hosentasche oder den Rucksack zu stopfen, wo kratzende Gegenstände wie Schlüssel die Oberflächen nachhaltig zerstören können. Schützen Sie ihr Handy stattdessen mit einer passenden Hülle aus Kunststoff, Leder oder Silikon. Auf diese Weise bleibt ihr Handy optisch in einem einwandfreien Zustand, sodass Sie es später zu einem lukrativen Preis bei WIRKAUFENS verkaufen können.

Zudem können die Anschlussöffnungen für Kopfhörer und Ladekabel am Gerät mit sogenannten Staubschutzabdeckungen flexibel verschlossen werden. Die Abdeckungen müssen zwar zur Benutzung entfernt werden, doch durch den Schutz ersparen Sie sich eine nachträgliche Reinigung der Öffnungen mit dem Druckluftspray.

The following two tabs change content below.

wirkaufens

Neueste Artikel von wirkaufens (alle ansehen)