Mobile World Congress 2014 startet heute in Barcelona

MWC14_Logo-whiteBG

Heute geht es endlich los, die Mobile World Congress öffnet ihre Pforten. Auf der wichtigsten und größten Messe für Handys und Smartphones werden in den nächsten Tagen viele neue Highlights zum ersten Mal präsentiert. Schon gestern gab es auf den ersten Pressekonferenzen die ersten Premieren.

So stellte der chinesische Hersteller Huawei bereits gestern sein neues Smartphone Ascend G6 und das MediaPad M1 (8 Zoll-Display, LTE, 329 Gramm) vor. Als Höhepunkt wurde das X1 präsentiert. Mit 7 Zoll Display irgendetwas zwischen Riesen-Smartphone und Mini-Tablet. Ebenfalls gestern zeigte Acer seine neuen Modelle, das Acer E3 und das Acer Z4.

m1

MediaPad M1 (Quelle: spiegel.de)

Heute früh ging es gleich mit dem nächsten Höhepunkt weiter: Nokia stellte seine neuen Modelle vor. Unter anderem wurde eine Reihe von Billigmodellen unter 100€ vorgestellt. Nokia möchte anscheinend wieder den Massenmarkt erobern. Davon zeugen ebenfalls das Nokia X, das Nokia X+ und das Nokia XL, die ersten Android-Geräte der finnischen Firma. Überraschenderweise wurde kein einziges Smartphone von Nokia mit Windows-Betriebssystem vorgestellt.

Nokia XL

Randnotizen:

Yota, ein russisches Unternehmen, stellt ein Smartphone mit Farbbildschirm und e-ink-Display vor.

Was passiert noch heute?

Um 20:00 Uhr wird aller Voraussicht nach Samsung das neue Samsung Galaxy S5 vorstellen. Gerüchten zufolge soll es ein 5,2 Zoll großen Display mit 2.560 x 1.440 Pixel haben. Interessierte sollten unbedingt den Livestream (http://www.mobileworldlive.com/mwltvstream) verfolgen. Ebenfalls wird heute das Xperia Tablet Z2 von Sony vorgestellt. Das 10,1 Zoll große Tablet soll, wie schon von den Smartphones der Z-Serie bekannt, wasserdicht sein. Zudem soll es nur 6,4 Millimeter dick sein.

The following two tabs change content below.

wirkaufens

Neueste Artikel von wirkaufens (alle ansehen)