10 Tipps für einen besseren WLAN Empfang bei Ihnen zu Hause

NewsWer kennt das nicht? Sie haben den Raum in dem der Router sich befindet kaum verlassen, schon ist der WLAN Empfang nicht mehr stark genug. Da hilft oft selbst die schnellste Leitung nicht weiter. Um überall in der Wohnung ein starkes Signal zu empfangen, sind nur wenige Maßnahmen nötig. Hier sind unsere 10 WIRKAUFENS-Tipps für einen ungestörten WLAN Empfang in der ganzen Wohnung.

  1. Stellen Sie niemals den Router auf den Boden. Die optimale Position dafür befindet sich in einer Höhe von circa 1,50 Meter.
  2. Stellen Sie den Router zentral in Ihrer Wohnung bzw. Ihrem Haus auf. Verfügen Sie über einen Keller oder ein zweites Stockwerk, gehört der Router stets ins mittlere Stockwerk aufgestellt.
  3. Ebenfalls nicht optimal ist eine Positionierung direkt am Fenster oder Balkon. Auch hier geht viel Signalstärke nach draußen verloren.
  4. Stellen Sie Ihren Router niemals in der Nähe von Fernsehgeräten auf. Diese schwächen das WLAN-Signal. Dasselbe gilt für DVD-Player oder Spielkonsolen.
  5. Ebenfalls sollten Sie Ihren Router in Abstand von schnurlosen Telefonen und Mikrowellen halten, da Funksignale und Magnetfelder das WLAN Signal stören.
  6. Verstecken Sie Ihren Router nicht in Regalen oder hinter Büchern, sondern stellen Sie ihn sichtbar auf.
  7. Aquarien sind aufgrund des Wassers ebenfalls nur schwer für das WLAN Signal zu durchdringen.
  8. Finden Sie heraus, in welchem Raum Sie das WLAN am meisten nutzen. Dort sollte der Router sichtbar (oder zumindest ganz in der Nähe) aufgestellt werden.
  9. Überfordern Sie das WLAN Signal nicht unnötig. Jedes weitere angeschlossene Gerät vermindert die Leistung des Routers.
  10. Starten Sie Ihren Router regelmäßig neu. Nur dadurch kann sich der Router aktualisieren und leistungsfähig bleiben.

Soweit Sie diese Tipps beherzigen, sollten Sie ab sofort wieder mit erhöhter Geschwindigkeit surfen können.

The following two tabs change content below.

wirkaufens

Neueste Artikel von wirkaufens (alle ansehen)